WIE WÄHLT MAN WANDERSCHUHE?

Wir von Columbia haben uns dazu verpflichtet, Ihnen eine kompetente Beratung zu bieten um für Sie die Auswahl des am besten geeigneten Wanderschuhs zu erleichtern.
WORIN BESTEHT DER UNTERSCHIED ZWISCHEN NIEDRIGEN, MITTELHOHEN UND HOHEN WANDERSCHUHEN?
Es ist insgesamt eine Frage des persönlichen Komforts.
NIEDRIGE WANDERSCHUHE
Niedrige Wanderschuhe sind für weitgehend flaches Gelände, ohne große technischen Anforderungen.
MITTELHOHE WANDERSCHUHE
Mittelhohe Wanderschuhe haben die Vielseitigkeit von niedrigen Wanderschuhen, bieten aber einen besseren Schutz des Sprunggelenks.
HOHE WANDERSCHUHE
Hohe Wanderschuhe bieten den besten Sprunggelenksschutz und sind besonders für lange Wanderungen geeignet.
WELCHES MATERIAL SOLLTE ICH WÄHLEN?
Leder und Synthetik haben sehr unterschiedliche Eigenschaften.
WANDERSCHUHE AUS LEDER
Wanderschuhe aus Leder haben ein traditionelles Aussehen und sind bekanntermaßen vielseitiger und haltbarer.
WANDERSCHUHE AUS SYNTHETIK
Synthetische Wanderschuhe sind leichter und flexibler. Durch die geschweißte Konstruktion gibt es weniger Nähte und damit weniger Reibungspunkte. Sie trocknen auch schneller, wenn sie nass sind.
GUT ZU WISSEN
DIE RICHTIGEN SOCKEN SIND WICHTIG FÜR DEN PASSENDEN KOMFORT.
DENKEN SIE DARAN, ATMUNGSAKTIVES MATERIAL ZU VERWENDEN, UM ZU VIEL FEUCHTIGKEIT AN DEN FÜSSEN ZU VERMEIDEN, DIE BLASEN UND UNBEHAGEN VERURSACHT.
WELCHER GRAD AN WASSERDICHTE?
Das richtige Maß an Wasserdichte macht den Unterschied zwischen einer großartigen Wanderung und einer unangenehmen.
KEIN SCHUTZ
Falls Sie ausschließlich bei gutem Wetter unterwegs sind, dann benötigen Ihre Wanderschuhe keinen wasserdichten Schutz.
WASSERDICHTES MATERIAL
Falls Sie wissen, dass immer mit Nieselregen zu rechnen ist und Sie Ihre Füße schützen möchten, wenn das Wetter umschlägt, dann sollten Sie sich für eines unserer wasserdichten Modelle entscheiden.
WASSERDICHT ATMUNGSAKTIV
Falls Sie während Ihrer Wanderung ein paar Schauer erwarten oder durch Pfützen laufen, sollten Sie sich für einen unserer OmniTech™ Wanderschuhe entscheiden. Diese sind absolut wasserdicht und atmungsaktiv und verhindern, dass Ihre Füße feucht werden.
ABSOLUT WASSERDICHTE AUSFÜHRUNG
Wählen Sie für einen optimalen wasserdichten Schutz einen unserer OutDry™ Wanderschuhe. Mit einer wasserdichten Membran auf der Außenseite wird das Wasser vollständig abgehalten und zusätzliches Gewicht vermieden. Sie werden besonders empfohlen, wenn Sie beispielsweise durch feuchte Felder wandern.
KANN ICH LAUFSCHUHE ZUM WANDERN BENUTZEN?
Ein Wanderschuh ist anders aufgebaut als ein Laufschuh, da die Bewegung Ihrer Füße beim Wandern anders ist, als beim Laufen.
FERSENDÄMPFUNG
Laufschuhe haben eine höhere Fersendämpfung, denn das ist der erste Teil der Füße, der beim Laufen den Boden berührt.
VORDERFUßDÄMPFUNG
Wanderschuhe haben eine höhere Vorderfußdämpfung, damit die natürliche Bewegung der Füße beim Wandern zusammenpasst.
TRAKTION UND BALANCE
Wanderschuhe bieten zudem höheren Grip, Traktion und Balance und sind mit Zehenkappen und besserem Schutz ausgestattet.
SCHAFT
Wanderschuhe sind mit Schäften (steifes Stück Metall) ausgestattet und bieten besseren Halt und Schutz vor scharfen Steinen.
It is therefore important to choose a pair of shoes for the right activity so you can enjoy the best possible comfort when out for a hike.
GUT ZU WISSEN
DIE MEISTEN UNSERER WANDERSCHUHE HABEN EINE HERAUSNEHMBARE INNENSOHLE, DIE SICH LEICHT REINIGEN LÄSST UND IN DIE AUCH JEDE ANDERE ORTHOPÄDISCHE SOHLE PASST.
WIE KANN ICH SICHER SEIN, DASS DIE WANDERSCHUHE PASSEN?
MESSEN SIE IHRE FÜßE
Überprüfen Sie zunächst die Größenanleitung und messen Sie Ihre Füße. Verwenden Sie den Wert der Fußmessung und schauen Sie auf die Übereinstimmung mit UK- oder EU-Größen.
Beziehen Sie sich nicht auf die CM-Größe auf der Box und dem Schuh.

PASSKOMFORT
Stellen Sie sicher, dass Ihre Zehen ausreichend Platz haben, denn sie müssen sich frei bewegen können.

Wenn Sie bergab gehen, sollten Ihre Zehen nicht die Vorderseite des Schuhs berühren. Ihre Füße sollten im Schuh richtigen Halt finden.

Wenn Sie bergauf gehen, dürfen Ihre Fersen keine Auf- und Abbewegung machen, denn das führt langfristig zu Blasen und Beschwerden.
ZEITPUNKT
Die Füße schwellen während des Tages an. Probieren Sie daher Schuhe entweder nachmittags an oder nach einem langen Spaziergang.
DIE RICHTIGEN SOCKEN
Versuchen Sie möglichst, die Socken zu tragen, die Sie auch normalerweise tragen, damit Sie keine Überraschungen erleben.
WIE PFLEGE ICH MEINE WANDERSCHUHE?

BÜRSTE UND TUCH
In der Regel reichen eine weiche Bürste und ein feuchtes Tuch aus, um Ihre Wanderschuhe zu reinigen.
ZUSÄTZLICHER SCHUTZ
Lederstiefel können Sie mit einer Imprägnierung bearbeiten, um sie vor Feuchtigkeit zu schützen.
NICHT IN DIE WASCHMASCHINE
Denken Sie daran, sie nicht in der Waschmaschine zu waschen.
VON WÄRMEQUELLEN FERNHALTEN
Wenn sie gereinigt sind, weit entfernt von Heizung oder Kamin trocknen lassen.
STIEFELKOLLEKTION
Eine ganze Kollektion von Wanderstiefel für Damen, Herren und Kinder