STAR-WARS-EMPIRE™-CREW-PARKA
ONLINE AUSVERKAUFT
STAR WARS EMPIRE™ CREW PARKA
ONLINE AUSVERKAUFT
AUS EINER WEIT, WEIT ENTFERNTEN GALAXIS…
Star wars logo
EIN PARKA IN LIMITIERTER AUFLAGE, ANGELEHNT AN DIE JACKE, DIE VON BESETZUNG UND CREW DER STAR-WARS-SAGA DAS IMPERIUM SCHLÄGT ZURÜCK™ GETRAGEN WURDE.
Empire Crew Star Wars  Jacket.
SW crew wearing the jacket.
STAR-WARS-EMPIRE™-CREW-PARKA
Vintage-Design trifft auf moderne Technologie mit dem Star-Wars-Empire™-Crew-Parka in limitierter Auflage, einer offiziell lizenzierten Jacke, die an den Mantel angelehnt ist, den die Besetzung und Crew von Das Imperium schlägt zurück während der Dreharbeiten in Norwegen bei Minusgraden trugen. Das wasserfeste, atmungsaktive Obermaterial mit thermoreflektierendem Omni-Heat™-Futter und 200g-Isolierung wäre sogar für den Eisplaneten Hoth geeignet und hält Sie so warm wie ein Wookiee. Zu den authentischen Details gehören die kräftige blaue Farbe mit Sicherheitsstreifen, Star-Wars-Aufnäher, die geografischen Koordinaten des Drehortes im Futter und das personalisierbare Namensschild auf der Brusttasche.
ONLINE AUSVERKAUFT
SEIN RIESENERFOLG WURDE IHM ZUM VERHÄNGNIS
DER STAR WARS EMPIRE™ CREW PARKA IST AB SOFORT NICHT MEHR AUF LAGER.
Du hast deine Reise nach Hoth (oder an ein anderes, ähnlich kaltes Reiseziel bereits fest eingeplant? Eine letzte Chance bleibt dir noch, eventuell die letzte in unserer Galaxis vorhandene Jacke dieser in limitierter Auflage hergestellten Serie zu gewinnen, indem du bis zum 14. Dezember an unserem Gewinnspiel teilnimmst.

MÖGE DIE MACHT MIT DIR SEIN!
Detail of Vader with Flames patch.
Detail of custom name plate and crew patch.
Detail of geo coordinates lining.
Detail of sleeve patch/stripes.
Detail of sleeve patch/stripes.
ZUM PERSONALISIEREN
Illustration of custom name plate..
Ideen zur Personalisierung* Ihres Namensschildes:
• Personalisierte Stickerei
• Permanent-Marker
• Deckender Acrylmarker

Nicht verwenden:
• Herkömmliche Gelschreiber
• Künstlerstifte auf Ölbasis
*Die Ergebnisse können abweichen und werden nicht garantiert.
Detail of customizable name plate on chest pocket.
On-model shots of jacket, woman.
On-model shots of jacket, man
On-model shots of jacket, woman.
On-model shots of jacket, man.
On-model shots of jacket, man.
On-model shots of jacket, woman.
SW crew wearing the jacket
WERFEN SIE EINEN BLICK HINTER DIE KULISSEN
Vor fast 40 Jahren machte sich eine Gruppe von Rebellen auf den Weg, um den Lauf der Filmgeschichte in einer weit, weit entfernten Galaxis zu verändern.... In Wirklichkeit spielte sich alles auf einem Gletscher in Skandinavien ab.
DIE GESCHICHTE LESEN
Star Wars Logo
Columbia Logo
Vor fast 40 Jahren machte sich eine Gruppe von Rebellen auf den Weg, um den Lauf der Filmgeschichte in einer weit, weit entfernten Galaxis zu verändern. In Wirklichkeit spielte sich alles auf einem weit, weit entfernten Gletscher ab.
On location shot of cast and crew in jackets and detail of Vader with Flames patch
1979 reiste eine kleine, aber robuste Gruppe von Besetzung und Crew in die kalte Wildnis Norwegens, die nur mit der Eisenbahn erreichbar war. Dort drehten sie die legendären Szenen aus Star Wars: Das Imperium schlägt zurück, die sich auf dem Eisplaneten Hoth abspielen.

Die Produzenten wussten, dass die bittere Kälte und die atemberaubenden Weiten von Hoth nicht im Studio nachgestellt werden konnten, und sie suchten die Erdkugel nach einem Ort ab, an dem das Publikum die Kälte regelrecht spüren kann. Sie entdeckten den Hardangerjøkulen-Gletscher in der Nähe der kleinen Stadt Finse in Norwegen, der eine ideale Kulisse für die sagenhaften Szenen darstellte. In diesem Winter drehte das eng verbundene Team aus Schauspielern, Crew und angestellten Ortsansässigen mehrere Wochen lang Erkundungstouren mit Tauntauns, Wampa-Angriffen und einem sagenhaften Kampf der Rebellen-Schneegleiter gegen die AT-AT-Kampfläufer des Imperiums in der gefrorenen Tundra.

Es war eisig kalt. Besetzung und Crew brauchten robuste Winterbekleidung, die sie auf dem tückischen Gelände und bei eisigem Wind, heftigen Schneestürmen und Minusgraden schützen. Sie traten in Kontakt mit dem norwegischen Designer Per Frølich Poppe und baten ihn, eine Jacke zu entwerfen, die den harten Bedingungen standhält und sich durch ein speziell für die Dreharbeiten entworfenes Design auszeichnet. Schätzungsweise wurden weniger als 100 Original-Jacken hergestellt und die wenigen, die es noch gibt, sind zu begehrten Fanartikeln für echte Star-Wars-Fans geworden.

Die Designer von Columbia, die bereits zuvor an exklusiven Columbia-Star-Wars-Kollektionen mitgearbeitet hatten, ergriffen die Gelegenheit, Ihnen mit dem Star-Wars-Empire™-Crew-Parka in limitierter Auflage, der direkt nach dem Vorbild des Originals entworfen wurde, einen Einblick in die Rebellen-Linien und weit hinter die Kulissen zu bieten.

Der Star-Wars-Empire™-Crew-Parka vereint Vintage-Look mit moderner Leistung. Das wasserfeste, atmungsaktive Obermaterial mit vollständig versiegelten Nähten schützt genau wie der Schildgenerator der Echo-Basis vor Wind und Wetter, und dank des thermoreflektierenden Omni-Heat™-Futters und der 200g-Isolierung bleiben Sie so warm wie ein Wookiee. Die Jacke verfügt über eine abnehmbare, verstellbare Kapuze mit abnehmbarem Kunstpelzbesatz, einen Zwei-Wege-Kragen, gerippte Komfortbündchen, Reißverschlüsse am Handgelenk und Multifunktionstaschen.

Was aber die Sammlerherzen wirklich höher schlagen lässt, sind die akribisch nachgebildeten Details, wie die kräftige blaue Farbe, die Streifen auf den Schultern für verbesserte Sichtbarkeit, der Darth-Vader-Brust-Aufnäher, die Star-Wars-Logos und das abnehmbare und personalisierbare Namensschild auf der Brusttasche. Und um an die exakte Stelle zu erinnern, an der das unerschrockene Team aus Besetzung und Crew für den Dreh einiger der unvergesslichsten Szenen des Films den Minusgraden trotzte, haben wir die Koordinaten des Hardangerjøkulen-Gletschers in das Jackenfutter eingearbeitet.
MÖGE DIE MACHT MIT DIR SEIN.